Fünf währschafte Holztische, rund 40 Sitzplätze hat es im Café La Suisse am Stiefelplatz in der Luzerner Altstadt – liebevoll auch “Doorzögli” genannt.

Der Übername “Doorzögli” oder “Doorzog” des Café Suisse stammt wohl daher, dass früher zwei Eingangstüren in Betrieb waren und es hin und wieder kräftig durchs Restaurant blies…

Fasnachtszeit ist Hauptsaison im “Doorzögli”. Die rauchige Beiz gilt als legendäre “Fasnachts-Chnelle”. Jedes Jahr wird die kleine, schätzungsweise 60 Quadratmeter grosse Gaststube liebevoll dekoriert.